Flash Overtura Update

Auf Cobras Blog – 3 Auszüge:

Israels wichtigster negativer Stützpunkt ist der Urim-SIGNIT-Stützpunkt, eine Einrichtung des israelischen Nachrichtendienstes, die Berichten zufolge zur Einheit 8200, der Signalaufklärungseinheit des Nachrichtendienstes der israelischen Verteidigungskräfte, gehört. Sie befindet sich in der Negev-Wüste, etwa 30 km von Beerscheba entfernt, einige Kilometer nördlich des Kibbuz Urim. Bis zur Veröffentlichung von Artikeln über den Stützpunkt im Jahr 2020 war er der Außenwelt nicht bekannt. Von diesem Stützpunkt aus werden viele Lichtkrieger mit direkten Energiewaffen und Plasma angegriffen. Intelsats sind in Luxemburg beheimatete Satellitenabhörsysteme, die derzeit im Auftrag des israelischen Geheimdienstes und der Einheit 8200 arbeiten. In Wirklichkeit nutzen sie satellitengestützte Frequenzen, um Menschen unerbittlich ins Visier zu nehmen, und nennen dies einen „Test der Bestie“. Das Äquivalent zu Unit 8200 sind das britische Government Communications Headquarters (GCHQ) und die National Security Agency (NSA) der Vereinigten Staaten. Jede dieser Spionageagenturen für das Abfangen von Signalen ist viel größer als die traditionellen Geheimdienste ihrer jeweiligen Länder und sie sind einfach physische Manifestationen des immensen Netzwerks der dunklen Spione der Archons der ätherischen Ebene.

Die Urim-Basis verfügt über einen „Spider Room“ (Spinnen-Raum) und einen „Black Cube Room“ (Schwarzer-Würfel-Raum). Der Black Cube Room enthält einen sehr leistungsfähigen Quanten-Supercomputer, der alle SIGINT-Daten, die in der Urim-Basis eingehen, verarbeitet und analysiert und sie an sein ätherisches Gegenstück und das ätherische Implantat/Chimera-Netzwerk weiterleitet. Dieser Raum ist das Zentrum des umgekehrten planetaren Gitters und das Zentrum der primären planetaren Anomalie.

Unglücklicherweise enthält der Raum mit dem schwarzen Würfel auch ein weiteres Top-Quark-Kondensat des Schwarzen Steins, ähnlich dem, das vor einigen Jahren von Long Island beseitigt wurde.

(Weitere Beschreibung) Die negativen Eliten und ihre Lakaien hatten einen bestimmten Zeitrahmen, um die experimentellen Impfmandate/-pässe weltweit durchzusetzen. Der gesamte Globus musste bis zum Ende des Pluto-Eris-Quadrats, also bis Mitte Oktober, vollständig versklavt sein. Obwohl viele Teile der Welt durch die experimentellen Impfmandate/-pässe versklavt wurden, wie z.B. Australien, Israel, Frankreich und Italien, wurden andere Teile der Welt, wie z.B. große Teile der Vereinigten Staaten, Japan und Russland, nicht durch die experimentellen Impfmandate/-pässe versklavt. (Ich bin nicht sehr geschickt darin, genaue Angaben zu den Ländern zu machen. Die Hauptaussage ist, dass nicht der gesamte Planet durch experimentelle Impfmandate/-pässe versklavt wurde.). Da nicht die gesamte Erde durch experimentelle Impfmandate/-pässe innerhalb des erforderlichen Pluto-Eris-Quadrat-Zeitrahmens versklavt wurde, sind die negativen Eliten und ihre Lakaien mit ihren globalen Reset-/Übernahmeplänen gescheitert. Der Oberflächenbevölkerung wurde ein beträchtliches Maß an Leid und Schaden zugefügt. Es war eine sehr harte, herzzerreißende Zeit. Doch die negativen Eliten und ihre Lakaien stehen nun vor der sicheren Niederlage, weil sie ihre Quote für die vollständige globale Herrschaft nicht innerhalb des erforderlichen Zeitrahmens erfüllen konnten.

https://german-cobra-posts.welovemassmeditation.com/2021/11/cobra-update-zur-lichtblitz-overture-1.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..