Fokus der Großen Zentralsonne

Cobra: „Der Gottesstern Sirius ist ein Fokus der Großen Zentralsonne in unserem Sektor der Galaxie.“

Jonas Passos – Kornkreis in Deutschland und der vorhergesagte Kornkreis am Tag der heliakischen Geburt von Sirius erscheint!

Ja, jedes Jahr zwischen dem Morgen des 25. und 26. Juli verlässt Sirius den Bereich der Verborgenheit (durch die Sonne) und geht am Horizont auf, ein Datum, das das Maya-Jahr beendet und das auch im alten Ägypten gefeiert wurde, um das neue Jahr in dieser Kultur zu beginnen.

Nun, unser angekündigter Kornkreis erschien nicht in England, sondern in Deutschland, wo Agroglyphen häufig vorkommen. In der Landschaft von Buchendorf, in der Nähe der Stadt Guting, im Landkreis Starnberg in Bayern.

Betrachtet man die Konfiguration des inneren Sonnensystems, so stellt man fest, dass die Planeten Merkur, Venus und Erde ein perfektes Dreieck bilden, während Sirius in Richtung der Sonne geboren wurde, während Merkur in einer Linie mit ihr steht (Zeichen Krebs).

Im inneren Ring des Kornkreises befinden sich drei Halbkreise in einer dreieckigen Anordnung und im äußeren Ring sechs Kreise in einer sechseckigen Anordnung, die die übrigen Planeten des Sonnensystems darzustellen scheinen.

Selbst bei einem Tiefstand versäumte es die Kornkreissaison nicht, uns mit einem Objekt am evozierten Datum zu antworten. Kontakt!

Bild

http://cropcircleconnector.com/2021/Buchendorf/comments.html

https://transinformation.net/die-kosmische-zentralrasse/

Ein Kommentar zu „Fokus der Großen Zentralsonne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..