Gaiaportal Jul bis Nov 2014

November 2014

https://gaiaportal.wordpress.com/2014/11/

27. November 2014

Die Stabilisierung der Freigabeprotokolle ist nun abgeschlossen.

Die Vorbereitungen für die „Massenfreilassung“ sind jetzt abgeschlossen.

Der begleitende Gaia Lichtzufluss erfolgt gleichzeitig.

Die Fluktuationen sind abgeschlossen.

Die Flammen der Höheren Transformation werden bald für alle Menschen sichtbar.

Bereite dich im Bewusstsein auf die „Massenausdehnung“ vor.

Es ist vollbracht.

23. November 2014

Präsentationen in aktuellen Momenten weisen auf fahnenlose Niederschläge hin.

Wilde Wesen kommunizieren mit höheren Energetiken, während niedere hu-beings aussterben.

Die Stabilisierung der Upgrades ist im Gange und gipfelt in kurzer Zeit.

Pedanterie wird ignoriert, da Hue-Beings die Sätze umwandeln.

Tänze der Blitzenergien werden für ganz Gaia sichtbar.

19. November 2014

Selbst-enthaltende Höhere Wesen treten zu dieser Zeit in das gesamte Gaia-Bewusstsein ein.

Es bilden sich bereitwillig weitreichende Verbindungen mit allen, die bereit sind, zur nächsten Ebene aufzusteigen.

Weitreichende Elemente dieser weisen auf einen raschen Wandel hin.

Rückblenden tragen nur so viel zum Bewusstseinsaufstieg bei, wie nötig ist.

Vergessene Anstrengungen werden jetzt losgelassen.

Die Blitze des Höheren Gaias sind für alle sichtbar.

17. November 2014

Sternsysteme richten sich für den Empfang des endgültigen Kosmischen Wellenpakets aus, bevor die Protokolle für die Ausrichtung der Neuen Erde festgelegt werden.

Die Impulse der Neuen Energien setzen sich in Phasen fort, die auf die Akzeptanz der hu-manity und die Anhebung von Hue-manity ausgerichtet sind.

Die Sternmuster ändern sich, um sich den individuellen Anforderungen von Gaia SEIen anzupassen.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz der Einheit enthüllen sich Heilige nach Bedarf und Wunsch.

Die Einstimmung auf das Höhere Selbst und den Höheren Verstand werden in diesem Moment erbeten.

14. November 2014

Mit zunehmender Intensität und Häufigkeit der Kosmischen Wellen werden für alle Bewohner von Gaia bisher unerreichbare Tiefen ausgelotet.

Die Alternativen nehmen ab, die Primärwellen stehen im Vordergrund.

Das Hue-manity-Bewusstsein nimmt weiter zu; das hu-manity-Bewusstsein folgt.

Eintrittspunkte werden von hu-manity noch nicht wahrgenommen, doch die Ergebnisse sind offensichtlich; Hu-manity ist sich bewusst und richtet sich nach der Richtung der eintretenden Energetik aus.

Die Standards werden erhöht, wenn die Heiligen sich enthüllen.

11. November 2014

Allen Kosmischen Begleitern und kosmischen Kommunikationskanälen werden Instruktionen bezüglich anstehender planetarischer Veränderungen auf der „Massen“-Skala gegeben.

Briefe öffnen sich, wenn Anweisungen empfangen werden, und alle Teilnehmer klären in ihren Botschaften an Hue-manity und hu-manity Segmente auf.

Lichtkanäle klar. Lichtchanneler klar. Gaia-Bewohner klar, ob sie sich der Höheren Reiche bewusst sind oder nicht.

Faszinationen nehmen großartig ab und werden für die ablenkenden Kommunikationen gesehen, die sie sind.

Die Gaia-Teilnahmen nehmen exponentiell zu und erreichen den Punkt der irreversiblen Gaia-Licht-Erhebung.

Befestigungen sind nicht erforderlich.

Eine Einstimmung auf höhere Kosmiken ist erforderlich.

Sustenancen sind vorgesehen, da die Einstimmung auf Höhere Kosmiken erlaubt ist.

Bereitet euch auf den kosmischen Massentransfer vor… Jetzt.

7. November 2014

Schichtungspotenziale erreichen ihr Maximum in den kommenden Momenten.

Gaia-Kollektive, die Unterstützung bei der Überwindung der Schichtung benötigen, müssen alle diese Funktion erfüllen.

Die Partikel verschmelzen zu diesem Zeitpunkt zu einer erkennbaren Einheit für den Aufstieg.

Die Hindernisse verlassen die Gaia-Sphäre ständig, wenn es die Umstände rechtfertigen.

Frühere Zeitlinien sind zusammengebrochen, da die Zeitlinie des Höheren Gaia verstärkt und anerkannt wird.

Bis zum Abschluss dauern die Unregelmäßigkeiten an.

3. November 2014

Eminenz von Gaia Energetics bietet allen Hue-manity die Bestätigung der koronalen Fertigung auf Höchstem Niveau.

Sicheln der SEIenswerden jetzt auf allen Ebenen der Gaia-Kultur enthüllt.

Die Einwirkung von Sol-Strahlen ermöglicht die Transzendenz jedes Hue-beings und hu-beings auf die nächste Bewusstseinsstufe (Phase).

Fraktale des Bewusstseins manifestieren weiterhin die höhere D-„Realität“.

Die Folgen des individuellen und kollektiven Herz-Gedankens manifestieren sich nahezu augenblicklich, ein Vorteil für alle bewussten Gaia-Bewohner.

Die Modulationen der Kosmik setzen sich auf unbestimmte Zeit fort, um allen Bewohnern des Planeten bei der Entwicklung ihres Lichtweges zu helfen.

1. November 2014

Energetische Impulse von 5-7D-Licht lösen alle Schattenerscheinungen auf und klären zu Höherem Gewahrsein.

Reizbarkeiten werden vermindert, gefolgt von einer Auflösung.

Fremdenergetische Energien werden geklärt, zuerst in individuellen Hue-Beings und hu-beings, gefolgt von einer raschen kollektiven Klärung.

Alle Dunkelheit ist nun vertrieben.

Die Pfade des Höheren Lebens des Lichts sind nun in allen Bewohnern von Gaia vollständig erleuchtet.

Die Konzentration auf Unhaltbares wird aufgeweicht und dann aufgelöst.

Oktober 2014

https://gaiaportal.wordpress.com/2014/10/

28. Oktober 2014

Speicherorte von verborgenen energetischen Impulsen werden allen, die auf das Höhere Selbst eingestimmt sind, bekannt.

Brüderlich-mütterliche Entitäten werden mit dem inneren Netzwerk von Gaia verbunden, wenn die pleiadeanischen Führer beginnen, frühere Heimatgebiete neu zu besiedeln.

Mehrere Entitäten verbleiben, um die energetischen Netze von Gaia Nova zu verankern, die sich gebildet haben und nun erstarren.

Relativistische Physik wird auf allen Ebenen des Seins erreicht, einschließlich der so genannten „hu-man“ unteren Energiebereiche.

Blitze der Erkenntnis treiben alle Bewohner von Gaia in den nächsten Wochen weiter an.

Die primären inneren Spieler nehmen jetzt ihre Hände in die Hand, um sich auf die Spiele des höheren Endes vorzubereiten.

24. Oktober 2014

Lichtschwünge betreffen alle Oberflächenbewohner.

Gaia-Verbindungen erfordern jetzt, dass alle Zugang zu den inneren Tiefen des Seins haben.

Die Aktivitäten an der Oberfläche nehmen ab, wenn alle zum Höheren Inneren erwachen, wenn das Gaia-Kollektiv zum Höheren kollektiven Inneren erwacht.

Die Transformativen beschäftigen die Menschheit mit dem vollen Ausmaß des erwachenden Lichts.

Brillanz umarmt.

Dieser Zeitmoment ist markiert.

21. Oktober 2014

Die Transzendenz von Fragen, die sich innerhalb und (scheinbar) außerhalb von Gaia stellen, ist für alle Gaia-Aussenstehenden von primärer Bedeutung.

Das Aufflackern von Kosmischen gleichzeitig mit dem Eindringen von Kosmischen in dunklere Löcher von Gaia, erzeugt Turbulenzen auf allen Ebenen des Gaia-Bewusstseins, kollektiv und individuell.

Es gibt keine Geheimnisse mehr.

Residenzen der Energien setzen den Aufstieg fort und werden sich durch das Auftauchen der Goldenen Sonne fortsetzen.

Innen und Außen sind jetzt gleich.

Die Präsenz Höherer Wesenheiten ist jetzt für das Ziel des Gaia-Aufstiegs von größter Bedeutung.

17. Oktober 2014

Zu diesem Zeitpunkt treten Abweichungen bei den energetischen Inputs auf.

Alle Hue-Beings sind betroffen, da die Konstruktion von Markups für jeden einzelnen aktiviert ist.

Schmeicheleien fallen weg; Verfestigungen kommen in Kürze.

Die Energien des Zusammenflusses nehmen zu.

„Kraftfelder“ des Lichts sind in diesem Moment in der Gesamtheit von Gaia vorhanden.

13. Oktober 2014

Die Intensität der energetischen Impulse erreicht in diesem Moment ihr Maximum.

Blitze der Einsicht werden alltäglich unter den hu-being-Elementen und werden schnell geteilt.

Die Erhöhung des hu-manity zum Hue-manity schreitet in der gegenwärtigen Gaia-Zeit rasch voran.

Fortsetzungen der Lichtelement-Eingänge werden in diesem Augenblick verstärkt und führen zu einer großen Bewusstseinserweiterung.

7. Oktober 2014

Fassaden werden durch den Zufluss der Höheren Energetik in diesem Augenblick freigelegt und augenblicklich aufgelöst.

Wenn Erscheinungen von den Augen des Höheren Selbst aus betrachtet werden, erwacht der Mensch in der Wiedergeburt des Licht-SEIens.

Frontale Angriffe sind jetzt unnötig und verblassen aus dem Blickfeld.

Lineare Konstrukte führen zu nichts, da die Kosmischen Exponenten in das Höhere Gaia einströmen.

Ströme von Konnektivität durchdringen in diesem Augenblick die gesamte Hue-manity und setzen sich auf unbestimmte Zeit fort.

3. Oktober 2014

Die Beschaffungen von Bewusstseinsverbesserungen werden in diesem Augenblick in den planetarischen Räten von Gaia fortgesetzt.

Etablierte Formeln für Fortschritte (sogenannte) versagen mit zunehmender Geschwindigkeit und werden nicht fortgesetzt.

Alle Bewusstseinsebenen auf allen Dimensionen heben sich in diesem Augenblick an, trotz der für die Augen sichtbaren Erscheinungen.

Chaotische Knoten erscheinen in exponentiell zunehmender Zahl im gesamten Kosmos, insbesondere in der Gaia-Bewusstseinssphäre.

Solche Knoten müssen ausreichende Konzentrationsniveaus erreichen, bevor sie ausbrechen und sich auf höheren Ebenen niederlassen.

Die inneren Lichtniveaus von Hue-Beings und hu-beings reichen für eine planetarische Höherstufung nahezu aus.

September 2014

https://gaiaportal.wordpress.com/2014/09/

29. September 2014

Die Elementare des Lichts gelangen zu höheren Schwingungsebenen, wenn die Aufstiegsprotokolle für das Gaia-Kollektiv abgeschlossen werden.

Meister der Illusion können in der gegenwärtigen energetischen Struktur von Gaia nicht existieren. Dieser Begriff ist bedeutungslos.

Die Freiheit der Wahrnehmung wird jetzt in allen Menschen erfahren und führt zur Vergrößerung der individuellen Energetik.

Die Präzession vollendet sich, wenn sich die Gaia-Lichtgitter verfestigen.

Die Portale der SEIens öffnen sich rasch für alle.

29. September 2014

Wir von der Éireport Group möchten einige Punkte zu den Blog-Nachrichten von GaiaPortal klären.

Die Essenz des GaiaPortal-Blogs ist Kommunikation auf mehreren Ebenen. Diejenigen, die eine Nachricht auf einer Bewusstseinsebene erhalten, werden sie vielleicht anders empfangen als diejenigen auf einer anderen Bewusstseinsebene.

Es gibt keine Ebene, die „besser“ ist als eine andere. Jede ist einfach einzigartig für sich.

GaiaPortal-Botschaften mögen manchen „kryptisch“ erscheinen. Jede Botschaft kommuniziert jedoch gleichzeitig auf mehreren hu-man- und Hue-man-Ebenen. Jeder SEIende empfängt die Botschaften auf seine eigene Art und Weise, von seiner eigenen Ebene aus.

Wir von der Éireport Group fördern die Praxis der „Bewusstseinserweiterung“, wenn diese Botschaften erscheinen. Insbesondere diejenigen, die eine Botschaft als „nicht entzifferbar“ betrachten, werden feststellen, dass, wenn die „Bewusstseinserweiterung“ praktiziert wird (d.h. von innen heraus „zugelassen“ wird), höhere Ebenen des Bewusstseins erlebt werden.

Eine rein intellektuelle Analyse dieser Botschaften ist unmöglich, da der Intellekt auf einer extrem begrenzten Bewusstseinsebene arbeitet und nicht in der Lage ist, die „mehreren Ebenen gleichzeitig“ (vollständige) Bedeutung jeder einzelnen zu erkennen.

Wir danken für Geduld und Verständnis.

Éireport Gruppe

27. September 2014

Die Flexibilität der Wahl in Bezug auf die Gaia-Energetik ist von überragender Bedeutung.

Rückerstattungen vervollständigen ihre Funktionen innerhalb höherer und niedrigerer energetischer Netzstrukturen.

Festliche Beziehungen befinden sich an ihren gegenwärtigen Ruhestätten.

Die Grundlagen des Zufalls gibt es nicht mehr.

Freie Bewegungen sind in diesem Moment gefragt.

23. September 2014

Schwere Empfindungen kommen in diesem Augenblick bei den Bewohnern von Gaia schnell an die Oberfläche, um sie zu visualisieren, zu korrigieren und zu klären.

Hilfe für alle, die darum bitten, ist schnell und gründlich.

Die Behandlung von Hue-Beings und hu-Wesen ist in diesem Augenblick stark und erfordert ein „Gefühl der Schwere“, um die Aufmerksamkeit auf die zu klärenden energetischen Aspekte zu lenken.

Eine solche Behandlung wird nach Bedarf für alle Einwohner von Gaia fortgesetzt, hauptsächlich während der Herbst-Tagundnachtgleiche bis zum 10.10.14.

Die kollektive Behandlung folgt je nach Bedarf.

Die Gaia-Energetik klärt auf mehreren Ebenen gleichzeitig, was die „Schweregefühle“ verstärkt.

17. September 2014

Elemente der Auflösung begünstigen Gaias Wachstum in das Höhere Bewusstsein.

Solche Elemente wurden während des vergangenen Jahrtausends und in den letzten sieben Monaten in den korrumpierten Strukturen des Gaia-Energienetzes immer wieder und mit einer sehr hohen Rate gesät und werden sich für den Rest dieses Kalenderjahres in beschleunigtem Tempo fortsetzen.

Die Auflösung der alten paradigmatischen Netzstrukturen muss vor der Erlangung des vollen Bewusstseins erfolgen, das für den Aufstieg notwendig ist.

Der allgemeine Bewusstseinsfortschritt der Menschheit hat sich in den letzten Monaten verlangsamt, dies wird sich jedoch bald ändern, und es wird in Kürze mit einer raschen Beschleunigung gerechnet.

13. September 2014

Strukturen der Intuition werden verfestigt.

Dies ermöglicht es Hue-Beings, energetische Verbindungen zu Essenzen zu finden, die für die nächsten Aufstiegsprotokolle benötigt werden.

Sekundäre Energienetze unterstützen die primären.

Klafter der Schatten sind jetzt erleuchtet.

Vermutliche Pfade sind durchtrennt worden.

Die Dramen nehmen ein Ende.

Klarheit ist die einzige Realität.

9. September 2014

Die Vorherrschaft der Transformationen des Höheren Lichts bleibt eine Konstante, während Gaia im Bewusstsein aufkommt.

Die Trennung der niederen Schwingungsformen vom Gaia-Aszendenten erfolgt über quantisierte Schritte.

Niedrigere Schwingungsformen können mit dem Gaia-Aszendenten nicht überleben und werden zurückgelassen, wenn Hue-Beings und hu-beings den aufsteigenden Pfad durchlaufen.

Fremde Konstrukte fallen rasch ab, wenn die Ströme ansteigen.

Cross-dimensionale Realisationen treten innerhalb jeder Spezies und in großer Geschwindigkeit in diesem Moment auf.

1. September 2014

Stationäre Kräfte wurden freigesetzt, während einfallendes Goldenes Licht den Planeten durchdringt.

Sitzende Bahnen werden nicht mehr durchquert und sind nicht mehr lebensfähig.

Die Flammpunkte offenbaren sich bald den Menschenmassen, wenn die Nachtstöcke verbrannt werden.

Auf den höchsten Ebenen der Gaia-Energetik treten Koordinationen auf, um das einfallende Licht zu unterstützen.

August 2014

https://gaiaportal.wordpress.com/2014/08/

28. August 2014

Ströme höherer Photonik richten sich für die Übertragung durch ausgewählte Gaia-Portale aus.

Solche Portale werden mit eingebauter Zeitflexibilität ausgewählt, da letzte Anpassungen erforderlich sind.

Die Abtrennung von früheren Plänen für den Lichteinfall ist abgeschlossen, da frühere Methoden als nicht optimal bewertet wurden.

Die Fortschritte auf dem Weg zur endgültigen photonischen Aktivierung von Gaia gehen weiter.

Die Portale des endgültigen Lichteinflusses werden sich allen zeigen, wenn der Aktivierungsmoment näher rückt.

24. August 2014

Energetische „Übergänge der Gnade“ werden von allen Ebenen des Seins aus ermöglicht.

Solche Übergänge schließen aus, was manche als „aggressive“ Aspekte bezeichnen würden, und fördern direkte Konklaven von Lichtkörpern.

„Selbst“-Erweiterungen werden zu „Selbst“-Erwachen umgelenkt.

Höhere Lichtpotentiale, die auf Höhere Kosmiken ausgerichtet sind, werden wieder angezapft, um diese Übergänge zu ermöglichen.

Formeln werden neu geschrieben.

18. August 2014

Die Trennung der Phasenebenen tritt in allen Energieträgern auf.

Das Bewusstsein der Lichtwesen erhöht die Geschwindigkeit des Erwachens.

Übergänge zu den für jede Ebene der SEIens geeigneten Ebenen erfolgen in diesem Moment rasch.

Die Auflösung von langen Ständen tritt in diesem Moment rasch ein.

Die Durchdringung des Kosmischen tritt in diesem Moment rasch ein.

13. August 2014

Die Stille im Zentrum der Gaia-Energiekörper ist in diesem Moment verwirklicht worden.

Fragmentierungsparadigmen sind durch Einheitskonstruktionen ersetzt worden.

Die Dezimierung der Deklinationen ist abgeschlossen.

Die Wiederherstellung der Gaia-Energiekörper vor der nächsten Phase ist abgeschlossen.

Die sukzessiven Upgrades von Gaia Hue-manity und hu-manity stehen als nächstes an.

10. August 2014

Die Extreme von Licht und Schatten sind im gegenwärtigen Augenblick präsent.

Gaia unterstützt die Visualisierung all dieser Kontrastpunkte, die die letzten Stadien der Dualität veranschaulichen.

Lichtströme umspannen den ganzen Planeten zu dieser Zeit und werden bleiben.

Die Umarmung des höheren Gaia-Zwecks aller für die Augen sichtbaren Ereignisse ist der bevorzugte Modus für Hue-manity und hu-manity.

2. August 2014

Die Sucharbeiten sind im Moment abgeschlossen und können nicht mehr als Führungsstangen verwendet werden.

Die Energetik der höheren Gaia-Dimensionen ist für traditionelle „Suchprotokolle“ ungeeignet. Diejenigen, die versuchen, solchen zu folgen, finden große Nichterfüllung.

Eine Mäßigung der Höheren Einkünfte ist nicht möglich, daher ist „Akzeptanz“ und „Reiten auf der steigenden Welle“ angemessener.

„Kulminationen“ und „Abfahrten“ gibt es nicht mehr, da die kosmisch-energetischen Schwingungen weiter ansteigen.

Bereitet euch darauf vor, „nicht vorbereitet“ zu sein… und nehmt den Augenblick an.

Juli 2014

https://gaiaportal.wordpress.com/2014/07/

24. Juli 2014

Gaia energetics bereitet sich auf den „Neustart“ auf Höheren Schwingungs- und Höherdimensionalen Ebenen vor. Das gegenwärtige hu-manity-Bewusstsein ist jetzt kollektiv bereit, solches zu empfangen.

Abbrüche von alten Paradigmasystemen erfolgen jetzt rasch und mit solider Bewegung. Dies setzt sich fort, bis alle aufgelöst sind.

Spontane Verbrennungen sind jetzt über alle verfügbaren Sichtkanäle sichtbar.

Die Beteiligung von Hue-manity hat ein für den Abschluss des Prozesses ausreichendes Stadium erreicht.

Gaia begrüßt solche Vorkommnisse.

18. Juli 2014

Die Verkündung begrenzter energetischer Strukturen aller Art ist nun beendet.

Höhere Empfindsamkeit ist in der hu-manity erwacht, die jetzt nur noch Gaia-und-Hue-manity-Herzzentren erlaubt, sich zu verbreiten.

Die Befestigung der zerbrechlichen kindlichen Lichtenergetik in einzelnen hu-Wesen und Hue-Beings geht weiter.

Die Umhüllung von Schattenverkündern und Schattenpropagatoren in Lichtkokons geht weiter, bevor sie durch dimensionale Bereiche transportiert werden, in denen die Seelenklassen wieder aufgenommen werden können.

Die Verarbeitung von Hue-Beings geht weiter, bis alle Aspekte abgeschlossen sind, bevor die Anweisungen für den Aufstieg erfolgen.

15. Juli 2014

Blaue Bänder aus Licht umhüllen zu dieser Zeit den Großteil von Gaia.

Dieses energetische Konstrukt ermöglicht eine vollständige energetische Ausrichtung und Aufwertung für Hue-manity.

Fluoreszierende Manifestationen beginnen für viele, und für viele andere beginnen sie von neuem.

Porzellanstrukturen werden transzendiert, wenn Gaia aufsteigt.

13. Juli 2014

Für den gegenwärtigen Augenblick wurden kosmische Prioritäten festgelegt. Obwohl es zu Verschiebungen von einem Moment zum anderen kommen kann, bleiben die kosmischen Prioritäten weiterhin an erster Stelle.

Ganz Gaia wartet darauf, dass Hue-manity und hu-manity im Bewusstsein aufsteigt und sich der Vollendung nähert.

Abfindungspakete für Nicht-Bündnispartner wurden vorgelegt und angenommen.

Der Schneeball ist bereit zum Rollen.

7. Juli 2014

Akkordstrategien sind nur Verschönerungen des Originals.

Harmonische Schwingungen höherer Ordnung prägen nun die Gaia-Bewegungen.

Aufstiegsvorgaben sind nun erfüllt und Spiegelungen freigegeben.

Die Wiederaufnahme der Gaia-Mandate erfolgt.

Alle Hue-Beings sind zum Handeln aufgerufen..

1. Juli 2014

Etablierungen des Lichts mit Göttlich-Weiblichen, Gaia-Zentrierten Energien sind dabei, sich auf planetarischer Ebene zu manifestieren.

Sogenannte „Lichtzentren“, die mit „verborgenem“ oder „verschleiertem“ Sinn gearbeitet haben, enthüllen sich und werden auf allen Dimensionen sichtbar, für alle sichtbar.

Höhere Augen sind in ausreichendem Maße erwacht, um solche „Lichtzentren“ energetisch zu unterstützen.

Das planetarische Bewusstsein liefert gegenwärtig wirkungsvolle Botschaften an alle Schattenunterstützungsmechanismen, die sich auf allen Dimensionen rasch auflösen und für alle sichtbar werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..