Nach Massenmeditation erfahren

Heute habe ich auf einer Grünfläche (ca. 200.000 m²) am Rande einer Stadt  eine sehr sanfte, friedliche Energie verspürt. Es war unbeschreiblich. Es muss eine größere Himmelsblase gewesen sein. Alle Leute dort machten einen in sich zentrierten Eindruck. Eine Mutter ging mit ihrem Säugling und ihrer ca. 3-jährigen Tochter (auf Laufrad) spazieren. Die Tochter bat die Mutter, einen Abstecher über einen Parallelweg machen zu dürfen. Die Mutter erlaubte es. Dabei entfernte das Mädchen sich bis zu 85 Meter von ihrer Mutter. Die ganze Szene war von unglaublicher Ruhe begleitet. Sie wirkte, wie aus einem wunderschönen Traumland.

Kinder hatten auf die Straße geschrieben: „Wir wünschen allen einen guten Tag.“ Ich habe vorher so etwas Ähnliches nicht von Kindern gesehen.

Die Massenmeditation mit über 1 Million Meditierenden dürfte die Zeitlinie in hohem Ausmaß stabilisiert haben. Solche Änderungen von Zeitlinien sind zunächst kaum sichtbar, werden im Laufe der Zeit aber immer stärker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.